Schwerter 13. Tarot. Die kleinen Arkana. Die Schwertkönigin

Schwerter Nr. 13. Tarot. Die kleinen Arkana. Die Schwertkönigin

Die Schwertkönigin

Beschreibung: Die Schwertkönigin zeigt eine Frau – die Königin -, die auf ihrem wunderschön verzierten Thron in der Natur sitzt. In der einen Hand hält sie ein Schwert, in der anderen Hand hat sie es gehoben, um jemanden oder etwas in der Besprechung zu begrüßen. Ihr Gesicht ist streng und ihr Blick ist starr. Auf ihrem Kopf trägt sie eine Krone, um die Schultern einen Mantel mit genähten Wolken. Die Jacke und der Thron verbinden sie mit dem Luftelement. Die Karte symbolisiert die stolze starke Mutter. Die Königin ist entschlossen und charakterstark.

Interpretation: Die Schwertkönigin symbolisiert den nach Gerechtigkeit strebenden Intellekt. Es ist eine Erfahrung von Trauer und Einsamkeit über alte Probleme. Die Lektion hier ist wahrscheinlich, zu lernen, seine Leiden zu ertragen, mit seinen Leiden umzugehen und in früheren Erfahrungen Kraft und Weisheit zu finden. Es zeigt uns etwas, das Sorgen und schmerzhafte Erinnerungen am besten mit Mut, Geduld und Akzeptanz begegnet.

Die Karte besagt, dass die Masken, die wir tragen, die Rollen und Verhaltensmuster, die wir haben, uns einerseits schützen und verstecken und andererseits uns auch von uns selbst und anderen trennen . In der Karte wird auch darauf hingewiesen, dass es möglicherweise an der Zeit ist, sich die Werte der Rollen, Masken und Verhaltensmuster anzusehen, die Sie selbst haben. Dies kann zu schmerzhaften Einsichten führen, aber die Klarheit, die Sie gewinnen, wird Sie befreien. Andere Wörter, die die Königin der Schwerter charakterisieren, sind: objektives Denken, objektive Klarheit, Ratgeber und Weisheit.

Bestätigung: Ich finde Frieden in meinem Sein. Ich bin mit meiner Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft.

Tarot GROßE ARKANA