Schwerter 09. Tarot. Die kleinen Arkana. Neun Schwerter

Schwerter Nr. 9. Tarot. Die kleinen Arkana. Neun Schwerter

Neun Schwerter

Beschreibung: Neun Schwerter zeigen einen Mann, der in seinem Bett sitzt. Man konnte sehen, dass er gerade aufwachte oder weinte. Er hält seine Augen und sein Gesicht mit beiden Händen fest. Neun Schwerter schweben in schwarzer Luft über ihm. Es scheint, dass er im Auge bleibt, weil er gerade einen Einblick von großer Bedeutung hatte. Die Karte symbolisiert ein Gefühl der Katastrophe oder Angst, die den Geist beherrscht.

Es gibt jedoch keine Trauer oder Schmerzen, die den Mann getroffen zu haben scheinen – er ist unverletzt. Dies deutet darauf hin, dass der Schmerz oder die Trauer mehr im Menschen erfahren wird. Der Schmerz, den er erlebt, entsteht durch die Kraft des Denkens, er spiegelt nicht die Realität wider. Es ist wie ein Albtraum, der beängstigend und schmerzhaft sein kann, aber nicht real ist.

Interpretation: Die Karte symbolisiert, dass dein Leiden von deiner Vorstellungskraft herrührt. Die Sorgen und Nöte sind groß und belastend. Die Karte zeigt an, dass Sie sich selbst gegenüber grausam sind. Sie können Selbstbestrafung kultivieren und die Rolle des Märtyrers spielen.

Die Karte zeigt, dass Sie viel Energie und viel Energie verbrauchen, um sich selbst zu zerstören. Wenn Sie zum Beispiel eine Entscheidung treffen, verletzen Sie sich selbst, dass es eine falsche Entscheidung war. Und wenn Sie keine Entscheidung treffen, geben Sie sich die Schuld für Ihre Unentschlossenheit.

Die Karte fordert Sie auf, dieses zerstörerische Muster zu erkennen, bevor Sie es loslassen können. Eine Erlösung kann auch darin bestehen, Ihre Probleme zu beschreiben und zu erkennen, dass Sie nicht alle Sorgen und Nöte der Welt auf die Schulter nehmen sollten. Ein verändertes Verhalten in diesem Bereich kann Ihre Illusionen beenden. Versage nicht dich selbst!

Andere Wörter, die Neun Schwerter charakterisieren, sind: Vision von Untergang, Panik, Selbstverurteilung, Krankheit und Schamgefühl.

Nummer: In den nächsten neun Wochen oder Monaten ist es wichtig, dass Sie selbstkritische Gedanken loslassen und nicht länger Beurteile dich selbst danach, was du tun sollst, wie du aussehen sollst oder wie du dein Leben leben sollst.

Astrologie: Mars in Gemini. Energetisch und aggressiv (Mars) setzt man den Gedanken vorsichtig und erfinderisch (Zwillinge) ein, um sich selbst zu kritisieren.

Bestätigung: Ich stehe vor der Realität. Ich vergebe mir.

Tarot GROßE ARKANA