Tarot | Tarotkarten Bedeutung | Das große Arkana

Tarotkort
Das große
Arkana

Das große Arkana besteht aus den Archetypen, die wir alle in unserer Psyche mit uns führen. Es beschreibt die Reise der Narren zur Erleuchtung, wo der Narr zuerst den Magier trifft und seine Reise auf der letzten Karte, der Welt, beendet. Du bist der Köder. Das Urteil muss alle typischen Fallstricke, Herausforderungen und Siege durchlaufen, die das Leben jedem bringt. Die zweiundzwanzig Karten können als Bilder von Entwicklungspfaden, universellen Prinzipien und universellen Erfahrungen angesehen werden, die jeder Mensch während seines Lebens zeichnen wird.

Es wird Zeiten in Ihrem Leben geben, in denen Sie „keine Angst“ haben (Narr). Sie üben täglich die Kunst der Kommunikation ( Magier ), zu der Ihr Selbstbewusstsein und Selbstvertrauen ( Översteprästinnan ) gehört, wenn Sie die Liebe zur Weisheit erweitern ( Die Kaiserin ) und Ihre hinterlegen eigene Macht und Führung, um andere zu stärken ( Der Kaiser ).

Durch die Erfahrungen, die Sie im Leben gemacht haben, nähern Sie sich einem Gefühl des Glaubens und der Spiritualität ( Hohepriester ), das es Ihnen ermöglicht, Beziehungen zu anderen Menschen aufzunehmen ( Die Liebhaber ). In allen Aspekten Ihrer Arbeit sehen Sie sich den Auswirkungen Ihrer Ursachen gegenüber ( The Trolley ) und müssen feststellen, dass Sie die Erfahrungen, die Sie machen, auf faire und gerechte Weise ausbalancieren ( Gerechtigkeit ).

Wenn Sie sich auf Ihre Erfahrung verlassen ( Der Einsiedler ), können Sie Ihr Leben in günstige und positive Richtungen drehen ( Schicksalsrad ) und sich hineinversetzen Situationen und Situationen, in denen Sie Ihre Stärke und Ihr Verlangen nach Leben ausdrücken können ( Der Alchemist ) und die es Ihnen ermöglichen, die üblichen Handlungsmuster zu brechen und völlig neue Wege zu gehen ( Der Gehängte ). < /p>

Dann müssen Sie die Vergangenheit loslassen und die Tür hinter sich schließen. Es ist notwendig, loszulassen, um weiterzumachen ( Tod ). Nach einer Weile können Sie die Vergangenheit mit Sinn für Humor betrachten ( The Devil ). Sie gewinnen dadurch neue Energie, um das Künstliche und Falsche ( Der Turm ) zu zerstören und dadurch Ihre eigene Natur anzuerkennen. Sie werden dann mit Selbsterkenntnis und Selbstvertrauen glänzen ( Der Stern ) und sich die Kraft geben, alte bekannte Welten zu verlassen und durch die Tore ( Mond ) zu gehen, um neue Welten zu erkunden.

Wenn Sie Ihre Entscheidungen im Leben auf der Grundlage Ihrer Intuition und Ihres eigenen Gefühls für das Richtige und Falsche treffen, können Sie in Teamarbeit, Partnerschaft und gemeinsamen Anstrengungen natürlich, produktiv und anregend sein (Sunne). Indem Sie weiterhin Ihr gesundes Urteilsvermögen anwenden und die Umstände, Ihre Geschichte und Ihr gesamtes Leben berücksichtigen, können Sie den Richter zum gesetzlosen Zeugen machen ( Tag des Jüngsten Gerichts ). Sobald Sie sich von selbstkritischen Mustern befreit haben und in der Lage waren, sich selbst mit liebevollen objektiven Augen zu betrachten, können Sie neue Welten sowohl von innen als auch von außen bauen (Welt).

Der Narr

Der Narr beginnt seine Reise in Richtung des Zeitalters der Erleuchtung, das nur mit Selbstvertrauen ausgestattet ist. Die Karte spricht von einem Neuanfang, unverwundbar, naiv, leere Leinwand, Ego, Identität, Pionier, Leben ohne Rüstung, Leben hier und jetzt. Der Narr erscheint, wenn etwas Neues und Überraschendes in Ihrem Leben beginnt. Sie fällen einige neue Urteile, die andere überraschen, aber Sie sind begeistert und glauben an sich. Sie glauben an Reisen und Leben.

Magikern

Die erste Station des Narren ist Magikern, um die Konsequenzen des Handelns zu erfahren. Der Narr erfährt, dass alles geschaffen wurde. Lerne zu manifestieren. Übernehmen Sie Verantwortung für ihre eigene Realität, für alles, was Sie selbst geschaffen haben, und Sie können es auch o-erschaffen. Die Karte steht für positives Handeln, Individualismus und Willenskraft. Der Assistent hat Macht und kann mit allem Erfolg haben. Sie wissen, was Sie wollen und haben die Fähigkeit, erfolgreich zu sein.

Hohepriesterin

Der Narr erhält von der Hohepriesterin eine höhere Ausbildung, um alles vorzubereiten, was auf die Reise der Torheit kommen soll. Die Karte spricht über Intuition, das Wissen. Zu lernen, über das Lineare hinauszugehen und tiefer zu gehen. Die Hohepriesterin hat keine verdorbenen Gedanken, die sie verwirren, sie hat Kontakt zu ihrem inneren Wissen. Es ist keine Zeit zum Handeln. Die Hohepriesterin steht für Geheimnisse, dein Unterbewusstsein.

Die Kaiserin

Der Narr trifft die Kaiserin. Sie bringt dem Narren die weiblichen Geheimnisse bei. Die Karte steht für Einfallsreichtum, Einfluss, Integrität, Selbstliebe, würdig. Die Kaiserin verneigt sich vor niemandem. Sie hat alles, was sie braucht, im Überfluss. Erworbene große Vermögenswerte, Männer, Vieh, Immobilien. Sie befinden sich in einer guten Zeit, Sie wachsen und expandieren.

Der Kaiser

Der Narr trifft der Kaiser. Er lehrt den Narren, was es heißt, ein Mann zu sein. Die Karte steht für totalitäre Macht, um etwas zu kontrollieren, die Positionen zu halten, sich niemals aufzuwärmen, Befehle mit fester Hand zu erteilen. Der Kaiser steht für Struktur, Autorität und Regulierung. Er kann ein bisschen ein Tyrann sein und für eine Autorität in Ihrem Leben stehen, die Sie daran hindert, vorwärts zu kommen. Er ist es gewohnt, das zu bekommen, was er will.

Der Hierophant

Der Narr erhält eine Ausbildung zum Verhalten in der Gesellschaft (der höhere kam vom Hohepriester). Der Lehrer, das System, die Starrheit, der tiefe Unterricht, die Konvention, die Tradition. Einreichen. Der Hierophant bezieht sich auf Konformität und Gruppenidentifikation. Er kann für Gruppenzwang oder für die Notwendigkeit verantwortlich sein, sich an die Normen und Urteile einer Gruppe anzupassen.

Die Liebhaber

​​Der Narr erlebt zum ersten Mal die wahre Liebe. Die Karte spricht über Vereinigung, männliches und weibliches Prinzip in perfekter Balance, Harmonie, Liebe, Partnerschaft, konstruktiver Sexualität, Selbstliebe. Der innere Mann und die Frau. Liebhaber geben normalerweise eine Wahl in der Liebe an, aber nicht unbedingt. Die Karte zeigt normalerweise eine schwierige moralische Entscheidung an, die Sie selbst treffen müssen.

Der Wagen

Der Narr wird zuvor mit Liebe von der Karte geladen. Er ist draußen auf der Welt. Der Wagen ist die Karte zum Navigieren im physischen Bereich. Die Karte spricht von Bewegung, Ausführung eines Befehls, getroffener Entscheidung, Erreichen eines Ziels, verfeinertem, höherem Zweck. Der Streitwagen bezieht sich auf Kampf, Triumph, Kontrolle und Selbstdisziplin.

Stärke, Kraft

Etwas überwunden zu haben, etwas Elegantes zu meistern, das Ziel erreicht zu haben, Perfektion im Äußeren. Die Frau hat ihre Hand im Mund der Löwen, was symbolisiert, dass sie ihr eigenes Bestes besiegt hat. Stärke steht für Mut, innere Stärke und Selbstbeherrschung. Sie müssen sich selbst vertrauen und Verantwortung für Ihr eigenes Leben übernehmen. Sie durchlaufen Prüfungen, denen Sie sich stellen müssen.

Der Eremit

Der Narr zieht sich zurück, um tiefer zu gehen, die Antworten zu finden, zu heilen, eine innere Reise zu machen. Wird jetzt nicht mehr draußen sein, nur wenn du hineingehst, kannst du von hier aus wachsen. Sogar das Licht im Dunkeln für andere zu sein. Sie müssen zurückgehen und nachdenken und eine Selbstprüfung durchführen. Sie müssen eine wichtige Entscheidung treffen oder zu einer Schlussfolgerung kommen.

Das Rad des Schicksals

​​Karmische Veränderungen, versuchen Sie Ihr Glück, bekommen Sie eine Chance, versuchen Sie, positive oder negative Ergebnisse, zyklische Prozesse. Das Rad des Schicksals zeigt einen Wendepunkt in Ihrem Leben an. Unerwartete Dinge kommen, aber die Ergebnisse werden normalerweise besser. Die Karte repräsentiert das Schicksal und die Reise.

Gerechtigkeit

Gleichgewicht, Ausgleich, Konsequenzen, Recht und Gerechtigkeit. Nimm seine Strafe. Zahlen Sie zurück, was Sie schulden. Diese Karte ist das Ergebnis der Karte. Das Urteil zog sich in der Einsiedelei zurück, um das Odes-Rad zu drehen und die Wahrheit über sich selbst zu sehen, um auf der Justizkarte zu landen, auf der die Anpassung vorgenommen wird. Die Karte zeigt, dass das Ergebnis früherer Aktionen an Sie zurückgegeben wird. Wenn Sie säen, müssen Sie ernten.

Der Gehängte

Wenn das Karma des Narren bezahlt ist, findet eine Transformation in der Karte Der Gehängte und der Tod statt. Persönliche Auszeit, stagnierende, neue Perspektiven nach dem Sperren, bevorstehende Aha-Erfahrung. Der Erhängte weist auf die Notwendigkeit hin, Opfer zu bringen. Sie fallen den Missverständnissen anderer zum Opfer.

Der Tod

Notwendige Reinigung, Umwandlung, Aufrüstung, Reifung, Ende eines Prozesses. Lassen Sie etwas los, das Ihnen nicht mehr zugute kommt. Der Tod bedeutet ein Ende von etwas, oft ist es positiv. Manchmal eine große Veränderung. Aber manchmal kann die Karte auf Fehler, Enttäuschungen, Zerstörung, Korruption, unglückliche Trennung, Verlust von Freunden und mangelnde Hilfe hinweisen.

Die Mäßigkeit

Mäßigung, ausgleichende Extreme, das goldene Mittel. Der Schmetterling hat seine volle Kapazität erreicht. Auf dem Bild hat der Engel zwei Schnäbel. Das Wasser fließt vom unteren zum oberen Becher nach oben. Die beiden müssen in einem alchemistischen Prozess gemischt werden. Teams stehen für Kompromisse und Zusammenarbeit. Die Teams weisen auf ein Happy End in einer schwierigen Situation hin. Gutes Gleichgewicht zwischen Gut und Böse.

Der Teufel

Hier wird der Narr erneut in Versuchung geführt. Der Teufel steht für Versuchung, Besessenheit, Instinkte, tierische Kräfte und Materialismus. Sie sind wahrscheinlich in einer ungesunden Situation gefangen und fühlen sich einfach hoffnungslos. Die Karte zeigt schwerwiegende Fehler, Fehler, Hass, Eifersucht und Gier an. Im Allgemeinen wirkt sich die Karte negativ auf Ihr Leben aus.

Der Turm

Plötzlicher chaotischer Wandel, sogar das Fundament ist zusammengebrochen, um besser und stärker zu bauen. Das Zerstörer von der Karte löste sich zuvor für etwas anderes auf. Der Turm ist eine bedrohliche Karte, die immer eine Art Krise verursacht und für Elend, Leiden, Irritation, Widerstand, Katastrophe, Skandal, Enttäuschung, Zerstörung, Zusammenbruch und Unfälle steht.

Dr Stern

Jetzt kommt der Narr vom Stern zum Licht. Die zerstörerische Hülle des Narren hat geknistert und ist heruntergefallen. Hier geht es um die starke Art von Schwachstellen. Brauche nichts, lebe im Jetzt, reise mit leichter Packung, totaler Präsenz. Der Stern steht für Hoffnung und Inspiration. Sie sind auf dem richtigen Weg, um Ziele und Sehnsüchte zu erreichen, sind Maßnahmen erforderlich.

Der Mond

Der Narr muss auch etwas über das falsche Licht lernen. Das Licht des Mondes ist das von Geheimnissen, Lügen, Verborgenen, Illusionen, Täuschungen. Der Mond repräsentiert die Psyche, das Unterbewusstsein, die Angst, das Chaos und die Verwirrung. Dies ist eine Zeit der Unsicherheit. Die Karte kann versteckte Feinde, Rückschläge, Terror, Täuschung und Fehler anzeigen.

Die Sonne

Die Sonne verbirgt nichts vor dem Narren. Hier können Sie Ihre wahre Natur sehen. Und die wahre Natur ist das reine unschuldige Kind. Die Karte steht für Information und Klarheit, großer Optimismus. Die Sonne steht für Fortschritt und Erfolg, Optimismus, Energie und Stärke.

Dom

Die Karte spricht von Urteilsvermögen, Anblick in den Nähten, Erwachen, alles ist spitz, brutale Wahrheit, erlösend, alarmierend, Konfrontation. Das Urteil bezieht sich auf einen Positionswechsel und eine Erneuerung. Es ist an der Zeit, die Vergangenheit mit dem zu regeln, was Sie bisher getan haben. Die Fehler der Vergangenheit liegen hinter Ihnen und Sie sind bereit für einen Neuanfang.

Die Welt

Der Narr hat alle seine Lektionen fürs Leben gelernt und ist jetzt erleuchtet. Die Karte spricht über das Ende eines Fahrrads oder den Beginn eines Fahrrads. Die Welt steht für Erfolg, Ganzheit, ein gutes Ende von etwas und Harmonie. Die Karte zeigt Integration, Fertigstellung und Erfüllung an.

Tarot GROßE ARKANA