Tarot. Die großen Arkana – Die Mäßigkeit

Tarot. Die großen Arkana – Die Mäßigkeit

Die Mäßigkeit

Beschreibung: Die Mäßigkeit karte zeigt eine Person mit Flügeln oder einen Engel, der an einem Wasserlauf steht. Sein einer Fuß stützt den Boden im Bewusstsein und der andere ruht in der Kraft des Unterbewusstseins, was auch als Hinweis auf die Brücke zwischen Geist und Körper gesehen werden kann. In den Händen hält diese fast androgene Kreatur zwei Tassen und gießt Flüssigkeit von einer zur anderen. Es ist die Essenz des Lebens, die aus dem silbernen Kelch des Unterbewusstseins in den goldenen Kelch des Bewusstseins und wieder zurück gegossen wird. Gießen Sie vorsichtig Inhalte von einem zum anderen, ohne etwas zu verschwenden – ein Zeichen der Meisterschaft.

Die flüssige Flüssigkeit zwischen den Bechern bezieht sich auf die konstante Bewegung, die zur Aufrechterhaltung der Gesundheit erforderlich ist. Es scheint, dass das zwischen den beiden Bechern fließende Wasser ein ununterbrochener Energiefluss ist, der beide Becher verbindet. Die Symbole der Karte repräsentieren die Gesamtheit der Gegensätze, die etwas Neues schaffen.

Die Karte zeigt auch etwas über Meisterschaft. Am Fuße des Engels wachsen zwei Lilien als Symbol der Erneuerung. Im Hintergrund führt eine kurvenreiche Straße über Hügel zu Bergen und dem Sonnenaufgang in der Ferne. Das Dreieck auf der Brust des Engels ist ein Symbol für die Einheit von Körper, Geist und Seele. Es kann auch als Dreieck im Quadrat interpretiert werden: Geist in Materie.

Interpretation: Die Karte symbolisiert Kompromisse und Zusammenarbeit. Es bezieht sich auf die Tatsache, dass Gegensätze gemischt sind. Die richtige Mischung ist wichtig, damit das Endergebnis gut ist. Beispielsweise müssen in einer Beziehung die Bedürfnisse beider Parteien berücksichtigt werden, damit die Beziehung gesund bleibt. Ein ungleicher Beitrag einer Partei schafft Zwietracht. Die Karte legt nahe, dass durch die Verbindung von zwei oder mehr Prinzipien ein größeres Ganzes erstellt werden kann. Die Karte erinnert uns daran, dass es wichtig ist, Paradoxe, Widersprüche und Polaritäten in unserer Natur auszugleichen.

Die Karte schlägt vor, dass Sie Gegensätze mischen müssen. Möglicherweise müssen Sie beim Ausbalancieren der verschiedenen Elemente vorsichtig vorgehen. Sie müssen jetzt zusammenarbeiten und bei Beziehungen Kompromisse eingehen. Sie müssen andere an Ihren Gefühlen teilhaben lassen, um mehr Harmonie zu erreichen. Negativ kann sich Mutterschaft darauf beziehen, kreative Energie zu verschwenden oder versteifte Emotionen zurückzuhalten. Andere Wörter, die Dimensionen beschreiben, sind: Ausgleich, Alchemie, Quantensprung, Spiel mit Energie, Überlegung, Reinheit, Abstinenz, Klärung und Anpassung.

Vorhersage: Die Frau versucht zwei gegensätzliche Eigenschaften zu vereinen: das Gleichgewicht. Eine Situation, in der man sorgfältig kombinieren muss, um Ergebnisse zu erzielen. Eine harmonische Beziehung.

Nummer: Die Karte hat die Nummer vierzehn, die aus vier und einer besteht, was wiederum zu fünf wird, was Wachstum symbolisiert. Inspiration und Sammlung vieler Teile für ein Ganzes.

Astrologie: Die Karte ist mit dem Sternzeichen Schütze verbunden. Schützequalitäten sollen unsere Visionen und Träume ausdrücken.

Bestätigung: Ich bin eine kreative, gut integrierte Person. Ich bin ein offener Kanal für kreative Energie.

Das universelle Prinzip: Die dimensionale Darstellung repräsentiert das Prinzip von Integration, Synthese und wechselwirkenden Energien.

Tarot GROßE ARKANA