Tarot. Die großen Arkana – Der Eremit

Tarot. Die großen Arkana – Der Eremit

Der Eremit

Beschreibung: Der Eremit zeigt einen alten, dünnen Mann, der allein auf einem schneebedeckten Hügel steht. Um ihn herum trägt er ein langes graues Gewand, das einen Schutz vor der Außenwelt symbolisieren könnte, der durch Selbsterkenntnis erreicht wird. Der Mann hat einen langen grauen Bart, der Alter und Erfahrung anzeigt. In einer Hand hebt er die Lampe der Wahrheit, in der ein Sechs-Strich-Stern leuchtet. Das Licht der lodernden inneren Intuition oder das Licht des höheren Bewusstseins führt den einsamen Sucher auf seinen Weg. Er sucht nach einem Weg, den er nicht kennt.

In seiner Hand hält er einen glänzenden goldenen Stab, auf den er sich verlässt. Der Rohrstock symbolisiert sein tiefes Wissen über die mystischen Kräfte der Natur oder den Trost, den man in der Religion und im Glauben an Gott findet. Sein Kopf ist leicht gebeugt und seine Augen geschlossen. Hinter ihm sieht man in der Ferne schneebedeckte Berge. Die Karte kann Sie gut an den Dummkopf erinnern, weil sie beide reisen und allein sind.

Der Eremit hat jedoch eine andere Stimmung um sich herum, teils weil er älter ist, teils weil er klüger ist. Er ist auch vorsichtiger und geduldiger. Der Eremit hat gelernt, allein zu sein und sich anders zu vertrauen als der Narr. Die Karte zeigt uns, dass wir im Laufe der Zeit Objekte erwerben, die nur im Laufe der Zeit erworben werden können. Der Eremit scheint stehen geblieben und introvertiert zu sein, möglicherweise nachdenklich oder meditierend.

Interpretation: Erstens symbolisiert der Eremit den inneren Weisen und sagt damit etwas über das Bedürfnis, sich auszudrücken. oder ein Bedürfnis, dass sich dies entwickelt. Dies kann zum Beispiel dadurch zum Ausdruck gebracht werden, dass lose Enden beendet, die Rolle des Vaters, der Mutter oder des Leiters neu angeordnet und strukturiert werden.

Wenn Sie sich weiterentwickeln möchten, müssen Sie sich auf Ihr eigenes Innenleben konzentrieren, damit es sich Ihrem Grundwesen anpasst und mit ihm harmoniert. Durch das Betreten Ihres Innenraums erhalten Sie tiefe Einblicke und wertvolle Hinweise. Sie müssen wissen, dass Sie in diesen Momenten allein, aber nicht unbedingt einsam sind. Durch Reflektion, Kontemplation oder Meditation finden Sie inneren Frieden, Perfektion und Zufriedenheit mit sich. Es wird wahrscheinlich ein Vorteil sein, wenn Sie der geschäftigen Welt der Störungen entkommen können. Weisheit und Einsicht können auch durch Träume und Visionen zu Ihnen kommen.

Der Eremit ist auch mit dem Lauf der Zeit verbunden, und hier können Sie lernen. dass Sie durch Akzeptanz und Geduld Weisheit und Trost erlangen. Seien Sie sich jedoch im Hinblick auf die Zeit bewusst, dass Sie nicht zu vorsichtig und nicht gewillt sind, alte Gewohnheiten loszulassen und neue zu akzeptieren. Andere Wörter, die der Eremit charakterisieren, sind: der Archetyp des alten weisen Mannes, Urteilsvermögen, Güte, innere Stärke, Stille, Vorsicht, langsame Effizienz, Entdeckung der Seele, das Licht in sich selbst, der Weg des Bewusstseins und das Zuhören nach innen.

Vorhersage: Weisheit, Treffen mit einem Mentor. Müssen in Rente gehen und überlegen. Offenheit für angebotene Hilfe. Müssen in Rente gehen.

Nummer: Die Kartennummer ist neun, die Anzahl der Initiationen.

Astrologie: Jungfrau. Wie die Jungfrau hat der Einsiedler Vertrauen und ist ganz in sich.

Bestätigung: Ich freue mich darauf, meine innere Welt manchmal alleine mit mir zu erkunden. Ich bin eins mit meiner inneren Stille.

Das universelle Prinzip: Der Weise, der Fackelträger nutzen innere Weisheit und Lebenserfahrung, um anderen zu helfen durch die Prozesse des Lebens und repräsentiert die universellen Prinzipien der Vollendung, Selbstbeobachtung und Raum.

Tarot GROßE ARKANA