Tarot. Die großen Arkana – Die Kaiserin

Tarot. Die großen Arkana – Die Kaiserin

Die Kaiserin

Beschreibung: Die Kaiserin zeigt eine reife Frau in üppiger Kleidung. Sie scheint zufrieden und friedlich. Sie trägt einen vollen Anzug, was auf eine Schwangerschaft hindeuten könnte. Ihr Kostüm ist mit Früchten verziert, ein Bild der Fruchtbarkeit der Natur. Unter ihren bequemen Kissen leuchtet ein Herz auf und findet das astrologische Zeichen des Planeten Venus.

Auf der Krone des Imperiums sind zwölf Sterne angebracht, die die zwölf Tierkreiszeichen darstellen, von denen gesagt werden kann, dass sie die Form aller sind, die in unserem Sonnensystem geschaffen wurden. Im Vordergrund steht ein ausgewachsenes Maisfeld, das für eine reiche und üppige Ernte steht und sich auf die griechische Göttin Demeter beziehen kann. Demeter symbolisiert sowohl Trauer als auch Fruchtbarkeit und Freude: Sie bringt ihren Kindern sowohl Geburt als auch Fürsorge, muss sich aber gleichzeitig der Tatsache stellen, dass sie zwangsläufig irgendwann von ihnen getrennt werden muss.

Im Hintergrund fließt lebensspendendes Wasser – das Wasser des Lebens – von einem Wasserfall in ein Pfund. Es ist ein Symbol für die Vereinigung von Mann und Frau, die sich verbindet, um neues Leben zu schaffen. Das Wasser gibt auch Bäumen und Sträuchern und dem reifen Maisfeld zu ihren Füßen Leben und Nahrung. Die Kaiserin strahlt Liebe, Sanftmut und Weisheit aus und zeigt mit dem Stock, den sie in der Hand hält, dass sie die Einheit von Intellekt und Herz darstellt. Sie ist die Mutter aller Arten von Wesen.

Interpretation: Die Karte ist ein Symbol für das vollendete Potenzial, den Frieden und das Wohlbefinden. Zuallererst symbolisiert die Kaiserin die Fähigkeit, Liebe in ausgewogener und angemessener Weise zu geben und zu empfangen. Sie eignet sich daher hervorragend als visuelle Bestätigung zur Stärkung des emotionalen Gleichgewichts. Wenn Sie von dieser Karte gezogen werden, müssen Sie darüber nachdenken, wie Sie Pflege, Nahrung, Trost und Liebe geben und erhalten können.

Die Karte kann auch die Geburt eines Kindes oder eines Projekts, eines kreativen Kindes, bedeuten. Beide brauchen Geduld, Nahrung und Fürsorge, die nicht zu Stagnation und Erstickung führen dürfen. So spiegelt die Kaiserin die häusliche Stabilität, die Fähigkeit zum Schutz und die mütterliche Fürsorge wider. Die Karte verweist auf eine Zeit des Sicherheitsgefühls, in der der Grundstein für zukünftiges Wachstum gelegt werden kann. Treten Sie der weiblichen, mütterlichen Seite Ihrer selbst bei. Freuen Sie sich darauf, für andere zu sorgen. Kämpfe nicht – du hast das, was du gerade brauchst.

Mach es wie die Kaiserin. Andere Wörter, die die Kaiserin charakterisieren, sind: Weiblichkeit, Verbindung von Geist und Materie, Überfluss, Fruchtbarkeit, Ehe oder Kinder, Macht im Heim, Großzügigkeit, Affinität zur Natur, Archetyp der Mutter, Erde, Mutter Natur, Wärme und mütterliche Autorität.

Vorhersage: Fruchtbarkeit, Wachstum und Üppigkeit. Gründung der Basis für zukünftiges Wachstum. Initiative und Aktion. Häusliche und familiäre Stabilität.

Nummer: Die Kartennummer ist drei und repräsentiert die Begegnung zwischen Gegensätzen, die eine dritte und neue Existenz schaffen könnten.

Astrologie: Die Karte ist mit dem Planeten Venus verbunden, der für Liebe und Schönheit steht.

Bestätigung: Ich gebe mit Weisheit und empfange mit Weisheit. Ich bin verliebt. Du gibst Leben. Ich habe jetzt alles, was ich brauche. Ich bin fertig.

Das universelle Prinzip: Die Kaiserin ist das Prinzip der Kombination von Liebe und Weisheit. Sie ist ein Symbol für die Fähigkeit der Menschheit, Gesetze zu verbreiten und zu empfangen.

Tarot GROßE ARKANA